Der Seerosenpreis

wurde 1962 vom damaligen Oberbürgermeister Dr. Hans-Jochen Vogel, dem Maler Hermann Geiseler und Mitgliedern des Seerosenkreises ins Leben gerufen.
Der von der Landeshauptstadt München gestiftete Preis wird jährlich von einer Jury, bestehend aus Münchner Künstlerinnen und Künstlern an Kolleginnen und Kollegen vergeben, die langjährig tätig sind und ihren Lebens- und Schaffensmittelpunkt in München haben.

Verzeichnis der Seerosenpreisträger der LH München